Quelle: http://www.dasgeheimnis.de/web/news9.htm

News

26.05.2002 Gewollt - oder nur ein Produkt des Zufalls?

Während die einen sich wünschen, dass alles aus Zufall entstand, so stellt sich doch für viele die Frage, welchen Wert hat ein Leben, wenn es doch nur dazu bestimmt ist, ein kleiner Teil im langen Prozess der Evolution zu sein.

Durch die Naturwissenschaft will man uns glauben machen, dass alles nur aus Zufall entstand. Alles sei letztendlich nur Materie und der Stärkere habe sich eben im Laufe der Entwicklung durchgesetzt und dadurch habe sich der Mensch entwickelt. Doch wie kommt es dann, dass sich bei dieser "Materie" die Liebe zur Kunst und zur Musik entwickeln konnte? Wie konnten sich Gefühle und ein soziales Netz entwickeln, das ja dem Gedanken der Evolution widerspricht, nur der Stärkere setze sich durch?

Gerade die Naturwissenschaft ist es aber auch, die uns viele Beweise dafür liefert, dass diese Erde eigentlich gar nicht aus Zufall entstanden sein kann (vgl. Evolution vs Schöpfung). Viele große Wissenschaftler wie Einstein, Gauß oder Newton bekundeten ihren Glauben an einen Schöpfer des Himmels und der Erde.

Die Bibel, das Wort Gottes, berichtet davon, dass wir Menschen nicht aus Zufall entstanden sind, sondern dass wir gewollt sind. Diese Erde wurde mit so viel Liebe gestaltet, dass die Natur auch heute immer noch das Schönste ist, was wir Menschen besitzen. Als Krönung der Schöpfung hat Gott den Menschen geschaffen, um gemeinsam mit ihm zu leben.

Obwohl wir Menschen uns von Gott entfernt haben, geht Gott uns nach und will uns wieder zu sich ziehen. Er hat in seiner Liebe alles für uns Menschen getan, damit wir mit Gott durch Jesus wieder Verbindung aufnehmen können. Ich kann nur jedem Menschen ans Herz legen, dieses einmalige Angebot anzunehmen.