Quelle: http://www.dasgeheimnis.de/web/news30.htm

News

20.10.2009 RFID-Chips - Weltweite Versklavung durch das Zeichen des Tieres?

RFID
  Viele Menschen machen sich ernsthafte Sorgen darüber, dass in naher Zukunft das ganze Leben durch einen Chip, einen RFID-Chip, kontrolliert wird. Dieser Chip soll unter die Haut implantiert werden. Wer nicht bereit ist dies zu tun, wird jegliche Unterstützung auf dieser Welt verlieren. Dieses Szenario entstammt einem der ältesten und meist gelesenen Bücher der Welt: der Bibel.

Die Bibel sagt nämlich in dem Buch Offenbarung voraus, dass man eines Tages nichts mehr kaufen oder verkaufen kann, außer man hat ein bestimmtes Zeichen:

Offenbarung 13,16.17 Und es macht, daß sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Sklaven, sich ein Zeichen machen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, und daß niemand kaufen oder verkaufen oder kann, wenn er nicht das Zeichen hat, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.

Für viele Menschen scheint heute schon festzustehen, dass dieses Zeichen, das man an die Hand oder an die Stirn bekommen wird, der RFID-Chip (= Radio Frequency Identification) sein wird. Und in der Tat, die Technik ist heute schon so weit, dass man diese passiven Sender unter die Haut implantieren kann.

Aber wie können wir sicher sein, dass mit dem Zeichen des Tieres auch wirklich die RFID-Chips gemeint sind? Schließlich ist hier von einem Tier die Rede. Wer oder was ist das Tier? Wird es ein UFO sein? Wird es ein weltweiter Zentralcomputer sein, der die Chips steuern wird? Oder wird eines Tages ein gefährliches Ungeheuer - vielleicht aus dem Loch Ness - die Welt beherrschen? Aber noch wichtiger in diesem Zusammenhang ist doch die Frage, warum Gott ausgerechnet wegen der Implantierung dieser RFID-Chips die sieben letzten Plagen über die Welt ergehen lässt:

Offenbarung 14,9-11 Und ein dritter Engel folgte ihnen und sprach mit großer Stimme: Wenn jemand das Tier anbetet und sein Bild und nimmt das Zeichen an seine Stirn oder an seine Hand, der wird von dem Wein des Zornes Gottes trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in den Kelch seines Zorns, und er wird gequält werden mit Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm. Und der Rauch von ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier anbeten und sein Bild, und wer das Zeichen seines Namens annimmt.

Das sind viele Fragen, auf die wir sicherlich nur anhand der Bibel eine Antwort finden. Denn ein wichtiges Prinzip der Bibel lautet:

  1. Die Bibel legt sich selber aus!

Wenn wir also sicher wissen wollen, wer oder was das Tier ist und was sein Zeichen sein wird, dann müssen wir in der Bibel nach Stellen suchen, die uns die Symbole erklären. Z. B. können wir im Buch Daniel nachlesen, dass ein Tier ein Symbol für eine politische Macht ist:

Daniel 7,23 Er sprach: Das vierte Tier wird das vierte Königreich auf Erden sein ...

Anhand vieler Merkmale, die in der Bibel genannt sind, kann man dieses Tier - diese politische Macht - und auch sein Zeichen eindeutig identifizieren. Während sich die meisten Menschen ihre eigene Deutung dieser Symbole ausdenken und vielleicht auch daran glauben, dass diese Chips eines Tages die Welt versklaven werden, sagt die Bibel doch etwas ganz anderes darüber aus, was das Zeichen sein wird.

Sie werden erstaunt sein, was die Bibel wirklich damit meint: Das Zeichen des Tieres